OneNote und Evernote

Unterschied zwischen OneNote und Evernote

Der folgende Artikel enthält einen Überblick über OneNote im Vergleich zu Evernote. Die von Microsoft entwickelte OneNote-Anwendung hilft beim Sammeln von Notizen und bei der Zusammenarbeit mit verschiedenen Benutzern. Zusammen mit den Notizen können Zeichnungen und Bilder auch in OneNote zusammenarbeiten. Es wurde ursprünglich im Jahr 2003 veröffentlicht und ab 2013 kostenlos gemacht. Die Zusammenarbeit von Notizen erfolgt über das Internet oder im selben Netzwerk. Die Evernote-Anwendung ist eine webbasierte Anwendung, die dem Speichern und Archivieren von Notizen dient. Die Notiz kann sogar eine Sprachnachricht oder ein Foto oder eine Webseite sein. Es wurde von der Evernote Corporation entwickelt und verfügt auch über Aufgabenverwaltungsseiten. Es bietet kostenlose und kostenpflichtige Konten.

Unterschied zwischen OneNote und Evernote

Hauptunterschied zwischen OneNote und Evernote

Lassen Sie uns einige der wichtigsten Hauptunterschiede zwischen OneNote und Evernote besprechen:

  • Die Benutzerzufriedenheit für OneNote und Evernote hängt von der Art und Weise ab, wie sie die Anwendung verwenden. Wenn ein Benutzer Notizen machen und Videos aufnehmen und im Cloudspeicher speichern muss, wird OneNote bevorzugt, da die Speicheroptionen für OneNote riesig sind. Der OneDrive-Cloudspeicher sollte zunächst von den Benutzern geöffnet werden, und dann können sie den Speicher kostenlos nutzen. Aber in Evernote ist die kostenlose Speicheroption nur für 60 MB, und wenn der Benutzer mehr Speicherplatz benötigt, kann das Premium-Konto verwendet werden, das 10 GB Speicherplatz bietet. Daher bevorzugen verschiedene Benutzer beide Anwendungen in verschiedenen Aspekten.
  • Tag-Optionen sind sowohl in OneNote als auch in Evernote vorhanden. In OneNote können wir allen Notizen Tags hinzufügen, seien es Erinnerungen, Datumsangaben, Kennwörter oder Namen zu jeder Notiz. Die Notizen werden auf einfache Weise angeordnet, damit der Benutzer sie suchen und ändern kann. Tags in Evernote können nur verwendet werden, um Notizen Titel zu geben, und wenn wir eine größere Anzahl von Notizen haben, können wir nicht jeder Notiz Namen geben, und das wird am Ende unordentlich.
  • Wenn wir die heruntergeladene Version von OneNote verwenden, unterscheidet sich ihr Layout von der Onlineversion. Dies macht es für Benutzer schwierig, dem gleichen Muster online und offline zu folgen. Obwohl die heruntergeladene und online-Version für Evernote identisch ist, besteht ein Nachteil darin, dass wir kontinuierlich auf die kostenpflichtige Version aktualisieren müssen, wenn wir die kostenlose Version von Evernote verwenden.
  • In Anbetracht der Organisation von Notizen zeichnet sich OneNote dadurch aus, dass es die Notizen mit verschiedenen Namen und Benutzern kennzeichnen und in Ordnerhierarchien angeordnet werden kann. Die Notizen sind in Abschnitten und Seiten angeordnet, auf denen jede Seite mit Tags versehen werden kann. Evernote verfügt über verschiedene Funktionen zum Anordnen von Notizen, jedoch nicht über Ordnerhierarchien.
  • Die Zusammenarbeit von Notizen kann sowohl in OneNote als auch in Evernote erfolgen, aber die Funktionen sind in Evernote gut. Zum Beispiel können wir die Notizen durch Rechtsklick teilen und dann Kommentare zu jeder Notiz oder chatten mit den Benutzern, mit denen wir die Notizen teilen. Außerdem können wir Links für jede Notiz generieren und sie in verschiedenen E-Mails oder im Chat senden. OneNote bietet auch eine Freigabeoption, aber wir können nicht mit Benutzern chatten oder den Link der Notizen per E-Mail freigeben.
  • Wir können mathematische Berechnungen sowohl in OneNote als auch in Evernote durchführen. One Note arbeitet mit integrierten Formeln innerhalb der Anwendung, und wenn wir die Gleichung geben, werden Ergebnisse generiert. Die kostenpflichtige Version von Evernote integriert die Formeln mit einer Browsererweiterung und liefert die erwarteten Ergebnisse.

OneNote vs Evernote Vergleichstabelle

image-20220305194150616

Lassen Sie uns die Top 8 Vergleiche zwischen OneNote und Evernote besprechen:

OneNoteEvernote
OneNote ist kostenlos und alle Funktionen können ohne Zahlung an die Anwendung verwendet werden.Evernote ist nicht kostenlos. Es hat eine kostenlose Version mit 60MB Speicher, aber alle Funktionen können nur in seiner kostenpflichtigen Version verwendet werden.
OneNote verfügt über eine gute Funktion des Videoaufzeichnungs- und Diktiertools. Die Sprachnotizen können in Texte in diesen Sprachen konvertiert werden – Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch und Chinesisch. Dies hilft den Benutzern, die Notizen in eine beliebige Sprache zu konvertieren und sie in ihrem Netzwerk freizugeben.Mit Evernote können Benutzer Screenshots erstellen und Audio aufnehmen, um sie an die Benutzer zu senden. Es kann kein Video aufnehmen oder verfügt nicht über ein Diktierwerkzeug. Sprachnotizen können nicht in andere Sprachen konvertiert werden.
Es gibt keine Option für die Aufgabenverwaltung in OneNote. Wir können mit Teammitgliedern zusammenarbeiten, aber die Projektmanagement-Funktionalitäten sind in der Anwendung nicht vorhanden.Die Aufgabenverwaltung kann ganz einfach in Evernote durchgeführt werden. Es gibt auch einige Projektmanagementfunktionen, so dass Anfänger im Projektmanagement sie sich ansehen können. To-do-Listen und Besprechungsnotizen können in dieser Anwendung einfach aufgenommen werden.
Wir können Mitglieder zur Anwendung hinzufügen und Notizen mit ihnen teilen, aber es ist unmöglich, ihre Berechtigungen in der Anwendung zu bearbeiten.Hier können wir Benutzer und Bearbeitungsberechtigungen hinzufügen, damit wir entscheiden können, wer die Notizen, die wir mit ihnen teilen, anzeigen und bearbeiten kann.
Wir können Webseiten-Links und -Erweiterungen verwenden, um sie mit anderen zu teilen. Dies ist die grundlegende Funktionalität von Web Clippers, bei denen wir keine Kommentare hinzufügen oder die Webseitenabschnitte hervorheben können.Web Clipper von Evernote verfügt über weitere Funktionen wie das Hervorheben der Webseitensätze und das Hinzufügen von Kommentaren zu Screenshots von Webseiten. Darüber hinaus ist das Design besser als OneNote.
Handschriftunterstützung und Bild-Zu-Text-Konvertierungstools sind in OneNote vorhanden, zusammen mit der optischen Zeichenerkennung. Leider unterstützt OneNote nur die englische Sprache.Handschriftunterstützung, OCR und Bild-zu-Text-Konvertierungstools sind auch in Evernote vorhanden und werden in mehr als 25 Sprachen angeboten. Aber die meisten dieser Funktionen können nur in kostenpflichtigen Versionen gesehen werden.
OneNote arbeitet gut mit Microsoft-Anwendungen zusammen. Daher profitieren Benutzer mit dem Windows-System am meisten von OneNote.Evernote arbeitet mit vielen Anwendungen zusammen, und daher kann jeder Benutzer diese Anwendung nutzen.
Die Speicheroption von OneNote ist einfach großartig, da sie kostenlos ist. Wir müssen uns mit einem Microsoft-Konto anmelden, wonach wir alle von Microsoft bereitgestellten Speicheroptionen nutzen können.Mit einem Speicherplatzlimit von 60 MB schränkt Evernote die Nutzung der kostenlosen Version der Benutzer ein. Benutzer sind gezwungen, die kostenpflichtige Version für mehr Speicherplatz und verschiedene Funktionen zu verwenden.

Schlussfolgerung

OneNote und Evernote stehen auf die eine oder andere Weise zusammen. Mit Speicheroptionen und Notizen-Tagging bevorzugen Benutzer OneNote, aber wenn Benutzer mehr Webinhalte verwenden und mit Kollegen zusammenarbeiten müssen, während sie Notizen freigeben, wird Evernote bevorzugt.

Leave a Comment