BigCommerce vs Shopify

Unterschied zwischen BigCommerce vs Shopify

BigCommerce ist eine der Top-E-Commerce-Plattformen, mit denen man einen Online-Shop entwickeln kann. BigCommerce kam 2009 auf den Markt. BigCommerce bietet einen einzigartigen Ansatz für das Design der Benutzeroberfläche und der Benutzererfahrung. BigCommerce bietet eine Software-as-a-Service-E-Commerce-Plattform. BigCommerce ist eine hervorragende SEO, um suchrankings zu verbessern. BigCommerce verfügt über einige integrierte erweiterte Funktionen, von beeindruckenden Datenberichtstools bis hin zu 0% Transaktionsgebühren. BigCommerce ermöglicht es, servicebasierte, digitale und physische Produkte über ihre Website zu verkaufen. Das Beste an BigCommerce ist, dass für die Verwendung einer Zahlungslösung eines Drittanbieters keine zusätzlichen Gebühren anfallen.

 BigCommerce vs Shopify

Shopify ist auch eine E-Commerce-Plattform, die verschiedene Tools anbietet, mit denen man sein Geschäft einrichten und betreiben kann. Um den eigenen Shop großartig aussehen zu lassen und sich abzuheben, werden sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Themen vom Shopify Theme Store angeboten, und um die Funktionalität des eigenen Shops ähnlich zu erweitern, werden sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Apps vom Shopify App Store angeboten. Ein exklusiver 24 / 7-Support wird von Shopify bereitgestellt, unabhängig davon, was der Shopify-Plan ist. Shopify-Gebühren pro Transaktion, die von 0-2,0% der Transaktionsgebühren variieren.

Hauptunterschiede zwischen BigCommerce vs Shopify

Im Folgenden sind die wichtigsten Unterschiede zwischen BigCommerce und Shopify aufgeführt:

  • Multi-Currency-Unterstützung: BigCommerce verfügt über eine erweiterte Funktion zur Unterstützung von Multiwährungen, sodass Käufer weltweit Transaktionen in ihrer lokalen Währung durchführen können, während Shopify keine internationale Skalierbarkeit bietet. Für die Unterstützung mehrerer Währungen muss man sich auf Anwendungen von Drittanbietern verlassen.
  • Integrierte Funktionen: BigCommerce verfügt in der Mehrzahl für jede E-Commerce-Plattform über integrierte Out-of-the-Box-Funktionen, während Shopify diese Funktion fehlt.
  • SEO-Marketing: BigCommerce hat eine fabelhafte Suchmaschinenoptimierung eingebaut, um die Suchrankings zu verbessern und eine große Menge an Traffic auf die Website zu locken, während Shopify diese Funktion ebenfalls fehlt.
  • Benutzerfreundlichkeit: Shopify ist einfacher zu bedienen und bei Anfängern am beliebtesten, während die komplexe Terminologie von BigCommerce es für Anfänger sehr ungeeignet macht.
  • Wechseln von Vorlagen: BigCommerce ist zu flexibel, wenn man das Thema der Website wechseln möchte, während in Shopify das Wechseln von Vorlagen bedeutet, die eigene Website neu zu formatieren.
  • Verkaufsfunktion: Die Verkaufsfunktionen umfassen alles von Versandoptionen bis hin zu Transaktionsgebühren. Shopify verfügt über einen umfangreichen Anwendungsspeicher, der einem hilft, der E-Commerce-Website etwas hinzuzufügen, während BigCommerce über erweiterte integrierte Funktionen für jede E-Commerce-Plattform auf dem Markt verfügt, aber es fehlen einige der Funktionen im Vergleich zu Shopify. Shopify gilt also als das Beste in den Vertriebsfunktionen.
  • Support: Sowohl Shopify als auch BigCommerce bieten viele Support-Optionen wie 24 / 7 Live-Chat, E-Mail und 24 / 7-Telefon, aber Shopify bietet eine zusätzliche Support-Option über Social Media, und diese Support-Funktion ist in BigCommerce nicht verfügbar.
  • Jährliche Umsatzlimits: In BigCommerce hat der Jahresumsatz eine Begrenzung von 50.000 US-Dollar im Standardplan und von 150.000 US-Dollar im Plus-Plan und von 400.000 US-Dollar im Pro-Plan, während es in Shopify keine Begrenzung für den Jahresumsatz gibt.

BigCommerce vs Shopify Vergleichstabelle

BigCommerce vs Shopify Vergleichstabelle

Lassen Sie uns den Top-Vergleich zwischen BigCommerce vs Shopify diskutieren:

MerkmalBigCommerceShopify
BenutzerfreundlichkeitBigCommerce ist schwieriger zu navigieren und seine Sprache kann nicht leicht verstanden werden. Es ist also nicht für Anfänger und Erstbenutzer zu empfehlen.Shopify ist sehr einfach zu bedienen und kann von Anfängern leicht verstanden werden. Für dasselbe ist kein harter Codierungshintergrund erforderlich.
Flexibilität beim DesignBigCommerce bietet große Flexibilität, da man die Vorlagen der Website sehr einfach ändern kann.Shopify ist weniger flexibel, da man die gesamte Website neu formatieren muss, um die Vorlage der Website zu ändern.
AuszeichnungBigCommerce bietet eine kostenlose Testversion für 15 Tage; Dann haben verschiedene kostenpflichtige Pläne die beste Funktion von Abandoned Cart Recovery.Shopify bietet eine kostenlose Testversion für 14 Tage an. Es gibt verschiedene kostenpflichtige Pläne wie Shopify Lite, Basic Shopify, Advanced Shopify, Shopify Plus usw., die im Vergleich zu BigCommerce minimal sind.
Hilfe und SupportBigCommerce bietet großartigen Support, aber es fehlt die erweiterte Funktion, Support über soziale Medien bereitzustellen.Shopify verfügt über eine erweiterte Funktion zur Bereitstellung von Support über Social Media.
PopularitätBigCommerce ist weniger beliebt, aber die skalierbarste E-Commerce-Plattform.Shopify ist eine allumfassende und beliebteste E-Commerce-Plattform.
KundenzufriedenheitBigCommerce bietet weniger Kundenzufriedenheit wegen seiner etwas höheren Preise und Schwierigkeiten, von den Frischfrischeren zu verstehen.Shopify bietet aufgrund seiner erweiterten Funktionen mehr Kundenzufriedenheit.
TransaktionsgebührenBigCommerce bietet den Vorteil von 0% Transaktionsgebühren für alle seine Pläne.Shopify bietet 0% Transaktionsgebühren nur für die Zahlungen, die über Shopify-Zahlungen getätigt werden, während es einige Transaktionsgebühren von 0,5% bis 2% für die Zahlungen ohne die Verwendung von Shopify-Zahlungen berechnet.
KreditkartengebührenFür die Kreditkartenverarbeitung ist der von BigCommerce empfohlene Partner PayPal, dessen Braintree-Befugnisse und -Gebühren je nach Plan des Abonnenten zwischen 2,2 und 9% variieren.Shopify Payments ist ein von Shopify empfohlener Zahlungsprozessor. Die Kreditkartengebühren variieren zwischen 2,4% und 2,9% in Shopify.
Kostenlose VorlagenEs gibt 12 kostenlose Vorlagen in BigCommerce.Es gibt nur 8 kostenlose Vorlagen in Shopify.
Kostenpflichtige Vorlagen130 kostenpflichtige Themen sind in BigCommerce verfügbar, und die Preise für diese Themen variieren zwischen 165 und 250 US-Dollar. Obwohl BigCommerce gute Rabatte auf diese kostenpflichtigen Themen bietet, kann man diese kostenpflichtigen Themen günstiger auswählen als die oben genannten.64 kostenpflichtige Vorlagen sind in Shopify verfügbar, und die Preise für diese kostenpflichtigen Themen variieren zwischen 140 und 180 US-Dollar.

Schlussfolgerung

Auf der Grundlage des obigen Vergleichs ist es sehr schwierig, einen Gewinner zwischen BigCommerce und Shopify auszuwählen, da beide Plattformen ihre Schwächen und Stärken haben. Die Vorteile der Wahl von BigCommerce sind, dass es keine Anwendung von Transaktionsgebühren gibt, die das verwendete Zahlungsgateway außer Acht lassen, und es ist kostenlos und einfach, AMP-Versionen des eigenen Geschäfts in BigCommerce zu erstellen. Und die Vorteile der Wahl von Shopify sind, dass es zu sehr niedrigen Kosten als BigCommerce eine automatische Wiederherstellung des abgebrochenen Warenkorbs bietet und in vielerlei Hinsicht sehr billiger ist als BigCommerce.

Leave a Comment